Sunrise Vertragsverlängerung neues handy

04 Aug Sunrise Vertragsverlängerung neues handy

Mit „mobilezone Service+“ bietet mobilezone ab heute ein eigenes Serviceabonnement für Mobiltelefone an. Mit dem neuen Sorglos-Paket erweitert mobilezone sein umfassendes Leistungsspektrum. Gut zu wissen ist auch, dass Kunden ihre Telefonnummer auch bei einem Anbieterwechsel behalten können. Die Nummernportierung ist in der Schweiz nicht kostenpflichtig. Alle Geräte aller Mobilfunkanbieter sind ab mobilezone mit oder ohne Abonnement (neuer Vertrag oder Vertragsverlängerung) erhältlich. Bei der Verlängerung eines Abonnements oder der Verlängerung aller Tarifpläne von Swisscom, Sunrise, Salt oder UPC sind Geräte ab CHF 0.00 verfügbar. Etwa zwei Drittel der Breitbandabonnements zu Hause werden über DSL, insbesondere ADSL und VDSL, und das restliche Drittel über Kabel. [8] Viele DSL-Anbieter verkaufen „nacktes DSL“, was billiger ist, aber ohne Telefondienst kommt. Andere xDSL-Technologien, Satellitenzugriff und Glasfaser sind verfügbar, werden aber aufgrund ihrer Kosten in der Regel von Unternehmen verwendet. Glasfaseranschlüsse für Privatkunden sind in einigen städtischen Gebieten verfügbar. Die mobilezone Gruppe beschäftigt derzeit rund 930 Mitarbeiter an den Standorten Rotkreuz, Urnäsch, Zweidlen, Wien (Österreich), Obertshausen (Deutschland), Berlin (Deutschland) und Münster (Deutschland). Das Unternehmen bietet die komplette Produktlinie von Mobiltelefonen sowie Preispläne aller Anbieter für Mobilfunk und Festnetztelefonie, Digitales Fernsehen und Internet an. Unabhängige Beratung, Dienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden sowie Reparaturdienstleistungen sowie Aktivitäten im Großhandel und als Lieferant für Fachgeschäfte runden das Angebot von mobilezone ab.

Die Dienstleistungen und Produkte werden in 120 Shops in der Schweiz sowie in 73 Ashops in Deutschland (Partnershops) und online über verschiedene Webportale angeboten. „Mit dem neuen `mobilezone Service+`-Abonnement freuen wir uns, unseren Kunden ein einzigartiges, rundum sorgloses Servicepaket anbieten zu können“, kommentiert Roger Wassmer, Chief Operating Officer, die Einführung des neuen Services. Das Ende der automatischen Vertragsverlängerungen Übrigens wird der Wechsel von Mobilfunkanbietern immer einfacher. Sehr bald werden Haftverträge Geschichte sein. Swisscom hat diese Rollover-Verträge bereits abschaffen. Sunrise und Orange folgen nun. Die automatische Vertragsverlängerung um ein Jahr wurde abgeschafft, ebenso wie der Verfall bei vorzeitiger Beendigung eines Vertrages. Das bedeutet, dass Kunden nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit nun den Anbieter wechseln können.

Sie müssen nur die Kündigungsfrist einhalten.