Musterbrief flugstorno corona

30 Jul Musterbrief flugstorno corona

You can claim your cancelled flight compensation for free using the template letter below. If you would prefer, you can also use our free tool to create your template flight cancellation compensation claim letter. Wer aus eigenem Antrieb, sei es aus Respekt oder Angst, die Reise nicht antreten möchte, hat grundsätzlich keinen Anspruch auf eine Kostenrückerstattung des Flugtickets. Kostenlose Stornierungsmöglichkeiten müssen nur in Fällen, bei welchen ein gesundheitliches Risiko (z.B. Reisewarnung) vorliegt, zwingend gewährt werden. Ansonsten gelten die üblichen Stornierungsbedingungen der Fluggesellschaften, wobei sich diese aufgrund der aktuellen Situation oftmals kulant zeigen. Anbieter sowie auch der Konsumentenschutz verweisen an die Versicherungen. Allenfalls übernehmen diese bestimmte Annullierungskosten. Du kannst Entschädigungsansprüche auf Grundlage der Fluggastrechte VO 261/04 aufgrund von Verspätung (mehr als 3 Std.), Annullierung oder Boardingverweigerung 3 Jahre rückwirkend gegenüber der Fluggesellschaft geltend machen. Nicht in allen Verspätungs- oder Annullierungsfällen liegt ein außergewöhnlicher Umstand vor. Nach unserer derzeitigen Einschätzung kann unter bestimmten Voraussetzungen ein Entschädigungsanspruch für eine Flugunregelmäßigkeit (Verspätung oder Annullierung), die mit der Coronavirus-Situation zusammenhängt, bestehen.

Dazu gehören die folgenden Fälle: • Die Airline streicht den Flug aus wirtschaftlichen Gründen (z. B. geringe Auslastung) Basierend auf der EU-Verordnung 261/2004 haben Reisende nebst einer allfälligen Rückerstattung geleisteter Anzahlungen unter bestimmten Umständen Anspruch auf eine zusätzliche Entschädigung zwischen CHF 250.- und 600.-. Vorausgesetzt ist, dass die Verspätung oder Annullation nicht auf einen aussergewöhnlichen Umstand zurückzuführen ist und der Grund ausserhalb der Kontrolle der jeweiligen Fluggesellschaft liegt. Auch wenn diesbezüglich noch kein gerichtlicher Entscheid vorliegt, könnte der Coronavirus durchaus ein derartiger Umstand sein. Wird Ihr Flug aufgrund eines Einreisestopps oder einer Grenzschliessung annulliert, wird dies mit Sicherheit als aussergewöhnlicher Umstand angesehen.