Sarah Connor gibt Privat-Konzert im Gasthof Sempt

Sarah Connor gibt Privat-Konzert im Gasthof Sempt. Bild-Copyright: Bayern 3

20 Okt Sarah Connor gibt Privat-Konzert im Gasthof Sempt

(Bildquelle/-copyright: Bayern 3)

Wie die Jungfrau zum Kind, so kamen die Wirtsleut Renate und Michael Jungbauer zu einem Privat-Konzert vom Weltstar Sarah Connor. Sie hatten beim Gewinnspiel „Liveclub“ von Bayern 3 mitgemacht und tatsächlich gewonnen. So ein Dusel!

Am Freitag, den 16.10.15, war es soweit. Die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren und erschwerend kam dazu, dass das Ganze auch noch geheim bleiben musste. Zu dem Privat-Konzert waren insgesamt 130 Freunde und Mitarbeiter eingeladen und es sollte auch privat bleiben. Tja, da kommt schon mal ein Star ins Haus und dann derf ma nix sagn, obwohl man platzn könnt vor Freud!

Der Nebenraum von ihrem Wirtsstadel wurde hergerichtet und die Beleuchtung eingestimmt und schon war er die perfekte Location für das Konzert und die Künstlerin fühlte sich sofort wohl. Nachdem sie mit großem Applaus begrüßt wurde, legte sie auch gleich los, mit Hits wie „Liebeslied“ und „Bedingungslos“.

Inoffizieller Höhepunkt war dann aber doch, als der Michael Jungbauer (allen als Wirt vom Gasthof bekannt) von seinen Gästen auf die Bühne gebeten wurde, um ein Duett mit der Sängerin zu singen. Zu seinem Verdruß wählte sie „Summer of ’69“ aus – der Michi hat kein Wort vom Text gewusst und so hat er dann auch „g’sungen“. Aber a Müh hat er sich geben, der Wirt! Alle ham glacht und der Michi is jetzt noch bekannter als vorher. Es sind sich aber auch alle einig, dass der Wirt besser Wirt bleibt und das des mit’m singen nix für ihn is!

Text: Alex von mediapool